Healthy fluffy Cinnamon Rolls …with a carrot twist

dsc02407

{German recipe bellow ↓}

[ad|affiliate]

You guys know how much I love carrots!

And well, I don’t need your confirmation that cinnamon rolls are everybody’s darling…so why not combining both ?! 😉

These Cinnamon Rolls get super fluffy and are perfectly sweet, which means not too sweet. If you are more of a sweet tooth, feel free to add more sweetener or flavorings.

Recipe

Ingredients:

For the dough:

80 ml oat milk

1 tsp coconut sugar

20 g yeast (fresh)

1 ripe banana, mashed

150g carrot puree, I used the one from the baby food section but you can easily cook 2-3 carrots and puree them 🙂

20g coconut oil (melted)

1/2 tsp salt

30  g coconut sugar

1 tsp gingerbread spices (Winterzauber Gewürz SpiceBar)

300g spelt flour type 630 (or darker, gets less fluffy though)

optional: flav drops / 1 scoop flavor powder ( Chunky Flavour Schokolade)

for the filling:

40 g coconut oil (melted)

1 tsp cinnamon

1 tsp gingerbread spice

1 tbsp coconut sugar

1 tbsp date syrup

3 medjool dates, pitted and chopped

almonds, chopped

optional: 1 scoop flavor powder ( Chunky Flavour Schokolade)

dsc01959

Instructions:

  1. heat up the oat milk (it should be luke warm, approx. 35 °C) and mix in the crumbled yeast and 1 tsp coconut blossom sugar
  2. Mix wet and dry ingredients (except oil) separately before mixing them together.
  3. Add in the melted coconut oil.
  4. Knead the dough for about 10 minutes (I used a food processor). Add in more flour if the dough is too sticky.
  5. Put the dough into a big bowl and cover with a clean towel. Leave to rise for 40 minutes in a warm place.
  6. Roll dough on a floured work surface to a thickness of one centimetre.

For the filling:

  1. Melt the coconut oil in a small pan, add in coconut sugar, date syrup and spices.
  2. Spread the filling on the dough and sprinkle with chopped nuts and date chunks + flavor drops/powder if you like.
  3. Roll up the dough after the length and cut it with a sharp knife in approx. 4 cm thick discs.
  4. Put approx. 7 rolls in a greased pan (22cm ∅) and bake for ∼ 30 minutes in your preheated oven at 180 °C
  5. ENJOY!

 

Please tag me with #julisnomnoms and @clean_body_ if you remake one of my recipes. I would love to see your creations and I regularly share them with my community ❤

Lots of love,

Julia

dsc02259dsc02135dsc02354dsc02281dsc02249

 

 


 

Gesunde, fluffige Zimtschnecken…mit Karotten gepimpt

dsc02407

[werbung|affiliate]

Wer mich kennt, weiß über meine Vorliebe für die orangenen Rüben…und eure Zustimmung, dass Zimtschnecken irre lecker sind brauche ich wohl nicht. Was aber wenn man beides miteinander kombiniert? Klingt gut…isses auch 🙂

Diese Zimtschnecken sind nicht nur super fluffig, sondern haben meiner Meinung nach den perfekten “Süßegrad”, was bedeutet: Sie sind nicht zu süß und schmecken natürlich! Wer es eher klebrig süß mag, verwendet einfach mehr Süßungsmittel.

Rezept

Zutaten:

80 ml Hafermilch

1 Tl Kokoszucker

20 g frische Hefe (1/2 Packung)

1 reife Banane, zermatscht

150g Karotten Püree ( ich habe das aus dem Baby Gläschen verwendet, ansonsten schnell Möhrchen weich kochen und pürieren )

20 g geschmolzenes Kokosöl

1/2 Tl Salz

30 g Kokoszucker

1 Tl winterliches Gewürz (Winterzauber von SpiceBar; alternativ Zimt/Spekulatius Gewürz)

300g Dinkelmehl Typ 630 (oder dunkler, wird dann jedoch weniger fluffig)

optional: flav drops / 1 scoop flavor powder ( Chunky Flavour Schokolade)

Für die Füllung:

40 g Kokosöl, geschmolzen

1 Tl Zimt

1 Tl winterliches Gewürz (Winterzauber von SpiceBar; alternativ mehr Zimt/Spekulatius Gewürz)

1 El Kokoszucker

1 El Dattelsirup

3 Medjool Datteln, entsteint und gehackt

gehackte Mandeln o.ä.

optional: 1 scoop flavor powder ( Chunky Flavour Schokolade)

dsc01959

 

Zubereitung:

  1. Hafermilch erwärmen (max. 35°C), 1 Tl Kokoszucker zugeben und die Hefe einbröseln und auflösen.
  2. Die trockenen Zutaten mischen, ebenso mit den nassen Zutaten verfahren (bis auf das Kokosöl). Dann trockene und nasse Zutaten gut miteinander vermischen (geht am einfachsten in einer Küchenmaschine) und schließlich das geschmolzene Kokosöl zugeben.
  3. Den Teig mindestens 10 Minuten gut durchkneten und gerne mehr Mehl zugeben, wenn er noch zu klebrig ist.
  4. Den Teig zu einer Kugel formen und in einer abgedeckten großen Schüssel ca. 40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  5. Den gegangenen Teig auf einer gut (!) bemehlten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausrollen.

Für die Füllung:

  1. Kokosöl in einem kleinen Topf erhitzen, Kokoszucker und Dattelsirup sowie die Gewürze zugeben.
  2. Die Mischung gleichmäßig auf dem ausgerollten Teig verteilen und die gehackten Mandeln und Dattel Stückchen darauf verteilen. Nach Belieben noch etwas Flavor Powder dazu geben.
  3. Den Teig der Länge nach aufrollen und mit einem scharfen Messer in ca. 4 cm dicke Streifen schneiden.
  4. Man erhält ca. 7 Rollen (ich hatte noch drei kleine Rollen übrig, die ich separat gebacken habe). Diese in eine runde gefettete Springform (22cm ∅) setzen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C für ca. 30 Minuten backen.

 

Viel Freude und Genuss beim Ausprobieren!

Ich freue mich riesig, wenn ihr eines meiner Rezepte nachmacht und mich mit #julisnomnoms und @clean_body_ markiert, damit ich eure Kreationen nicht übersehe und mit meiner Community teilen kann!

 

Ganz viel Liebe an euch ❤

Xx Julia

 

dsc02259

dsc02135dsc02324dsc02468

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s